Co Sponsoren

Letzte News

Kreisliga-Vorschau gegen ASV Feudenheim.

Der FC Türkspor Mannheim mußte am vergangenen Wochenende eine 0:3 Niederlage gegen den Ligaprimus Ketsch einstecken. Die Ketscher erwiesen sich als die Topmannschaft in dieser Liga. Die Mannschaft von Trainer Feytullah Genç trifft nun im nächsten wich

PM Syron mit 6:1 Sieg.

Am vergangenen Sonntag gelang unserer Privatmannschaft ein klarer Sieg gegen PSV Mannheim mit 6:1. Zu Beginn tat man sich auf dem Pfeifferswörth etwas schwer, lag zur Halbzeit mit 2:0 vorne. Doch in der zweiten Halbzeit kam noch mal der Aufschwung, sodas

FC Türkspor – Spvgg Ketsch 0:3.

(jf). Eindrucksvoll stellt die Spvgg 06 Ketsch am 27. Spieltag der Kreisliga Mannheim ihre Auswärtsstärke unter Beweis. Beim bis dato zweitbesten Rückrundenteam, Türkspor Mannheim, lieferte Ketsch eine vor allem defensiv ganz solide Leistung ab und ge

Spiel gegen Ketsch zeitlich vorgelegt.

In der Kreisliga Mannheim zieht die Spvgg Ketsch unbeirrt ihre Kreise und gewann am letzten Spieltag deutlich mit 4:0 bei der TSG Weinheim II. Da die beiden hartnäckigsten Verfolger Federn lassen mussten, hat Ketsch nun bereits 4 Punkte Vorsprung auf Pla

RW Rheinau – FC Türkspor 3:4 (2:2).

Trotz dreimaligen Rückstandes ließ sich der SC Rot-Weiß Rheinau nicht entmutigen, glich durch Vullo (11.), Korpis (45.) und Latorre (57.) immer wieder aus, vergab aber auch zu viele Chancen. Dagegen spielte der FC Türkspor effektiver, für ihn trafen

2 Niederlagen für Türkspor II in Folge.

Innerhalb von 3 Tagen kassierte die zweite Mannschaft gleich zwei Niederlagen und verlor wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt. Nach einem 1:3 gegen Friedrichsfeld 2, unterlag auch die Elf von Kadir Halici am vergangen Dienstag gegen die TSV Neck

Vorberichte gegen RW Rheinau.

Durch die Niederlage am letzten Wochenende, rutschte der SC Rot-Weiß Rheinau auf Platz 3 und musste Wallstadt vorbeiziehen lassen. Wenn die Rot-Weißen den Anschluss an die beiden Spitzenplätze nicht verlieren wollen, dürfen sie sich am Mittwoch keinen

FC Türkspor zu Gast bei Köşem.

Nach dem 2:1 Sieg des FC Türkspor über den VfR Mannheim hat der Vorstand Lokman Karabulutoglu/Sefa Öztürk/Sinan Sürer die komplette Mannschaft und den Trainer-/Betreuerstab zum Abendessen in das Restaurant KÖŞEM eingeladen. Der lange Abend wurde ab