FuPa-Vorbericht: Türkspor und Ketsch kaum noch einzuholen

Türkspor Mannheim und Ketsch (blau) gehen als Favoriten auf die ersten beiden Plätze in die letzten vier Spieltage. F: Adnan Kahraman

Die ersten vier Klubs sind jeweils durch fünf Punkte voneinander getrennt. Daher ist es wahrscheinlich, dass es zum Saisonende genau so aussieht. Türkspor Mannheim muss gegen Edingen-Neckarhausen die Spitzenposition gegenüber der SpVgg Ketsch verteidigen, die zur SpVgg Wallstadt reist. Der Vierte (TSG Weinheim II) gastiert beim FC Friedrichsfeld, die TSG Lützelsachsen (4.) muss ihrerseits zum MFC Phönix Mannheim.

DJK/F.Ed.Ne. will Türkspor MA Strich durch die Rechnung machen
– Türkspor MA hat die letzten 26 Spiele in Folge nicht mehr verloren.
– Die letzten 4 Partien gegen die DJK/F.Ed.Ne. konnte Türkspor MA allesamt für sich entscheiden.
– In den letzten 4 Direktduellen musste die DJK/F.Ed.Ne. insgesamt 14 Gegentore gegen Türkspor MA hinnehmen.

Quelle: Fupa, 11.05.2017

Attachment