Sportkurier: Türkspor ungeschlagen / Ketsch geht in die Relegation

Das war der letzte (30.) Spieltag in der Kreisliga Mannheim 2016/2017

Edingen-Neckarhausen (blau) darf noch auf einen Verbleib in der Kreisliga hoffen. Schriesheim (weiß) ist hingegen abgestiegen / Archivbild / 2016-2017. Edingen-Neckarhausen (blau) darf noch auf einen Verbleib in der Kreisliga hoffen. Schriesheim (weiß) ist hingegen abgestiegen / Archivbild / 2016-2017. Bild: AS Sportfotos

sport-kurier. Die Spvgg. 06 Ketsch (2.) ist für die Aufstiegsspiele qualifiziert.

Am letzten Spieltag machte die Elf von Frank Eissler auch rechnerisch alles klar. Mit einem 11:1 Debakel durften dabei die ersatzgeschwächte Germania aus Friedrichsfeld (11.) die Heimreise antreten. Bester Torschütze war Kevin Schlawjinski mit 5 Treffern.

Der FC Türkspor Mannheim (1.) steht schon seit 2 Wochen als Meister und Direktaufsteiger fest. Mit 22 Siegen und 8 Remis blieb die Türkspor-Elf die gesamte Spielzeit hinweg ungeschlagen.

Aus der Kreisliga verabschiedet sich der Tabellenletzte VfR Mannheim II (16.) mit einer deftigen 1:7 Heimniederlage gegen den MFC 08 Lindenhof (9.). Es war nicht das Jahr der Rasenspieler. Ebenfalls abgestiegen ist der SV Schriesheim (15.). Zwar gelang den Bergsträßern ein überraschender 2:0 Sieg gegen die TSG 62/09 Weinheim II (2.), aber da zeitgleich DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen (14.) gegen die Spvgg. Wallstadt (10.) mit 2:1 Toren gewann, hat dies den Direktabstieg zur Folge.

Hoffen darf die DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen auf einen Aufstieg der Spvgg. 06 Ketsch in die Landesliga Rhein-Neckar. Nur dann steigen die Neckarhausener nicht in die Kreisklasse A Mannheim ab. Alle Augen werden also auf die Ketscher gerichtet sein und die dürfen sich wohl zusätzlicher Unterstützung bei den Aufstiegsspielen sicher sein.

Einige Trainer werden ihre Clubs nach diesem letzten Spieltag verlassen.
Peter Brandenburger (RW Rheinau / Neu SV Waldhof II), Bernd Großmann (SpVgg. Wallstadt / Neu SV Waldhof II), Pierre Banek (SV Waldhof II / Neu unbekannt), Ralf Eckl (MFC Lindenhof / Neu unbekannt), Gabor Gallai (SC Neulußheim / Neu TSG Hoffenheim Frauen).

Demir Duric trat unmittelbar nach der 2:0 Niederlage beim FC Türkspor Mannheim als Trainer des FK Srbija Mannheim zurück (siehe Interview).
Termine der Relegations- und Entscheidungsspiele

Um den Verbleib/Aufstieg in die Landesliga Rhein-Neckar spielen am
Samstag, 03. Juni 2017 Vize Mannheim – Vize Sinsheim
Sonntag, 04. Juni 2017 Vize Heidelberg – Viertletzter LL
Samstag, 10. Juni 2017 Sieger der Halbfinalspiele.

Quelle: Sportkurier Mannheim, 29.05.2017