Testspiel: FC Türkspor Mannheim – FV Malsch 4:3

Guter Test beim Rhein-Neckar Landesligisten / Herzlicher Empfang in Mannheim

Gestern bestritt der FV Malsch einen Test beim Rhein Neckar Landesligisten FC Türkspor Mannheim. Die Mannheimer sind letzte Saison als Meister der Kreisliga Mannheim in die Landesliga aufgestiegen. Ein wie erwartet starker Gegner kam auf unsere Truppe zu. Der FV Malsch befand sich glaube ich noch auf der Autobahn da klingelte es schon zum 1:0. Ein Diagonalball wurde schlecht verteidigt, bei der Flanke kam die Kette zu spät und am zweiten Pfosten drückte der Stürmer den Ball über die Linie. Der FV kam nach 10 Minuten besser in die Partie und hatte erste Möglichkeiten nach vorne, ein zu schwacher Hodzic Abschluss mit links war sichere Beute vom Torwart. Der FV hatte Aktionen nach vorne die teils unsauber zu Ende gespielt wurden. Die Monnemer waren nach Flanken aus dem Halbfeld gefährlich, der Fv hatte gute Umschaltmomente. Das 1:1 fiel nach einem tollen Spielzug über Woznikowski und Huditz, Huditz seine Flanke vollendete Hodzic zum Ausgleich. Der FV war nun besser in der Partie und ließ keine Chancen aus dem Spiel heraus zu, die Abwehr stand sicher und hatte einen guten Spielaufbau. Im Spiel nach vorne hatte man noch eine gute Möglichkeit als sich Huditz rechts durch tankte doch seine Flanke wurde im letzten Moment geklärt. Mit diesem 1:1 ging es in die HZ.

Nach der Halbzeit gleich wieder die kalte Dusche für den FV Malsch, ein Ballverlust endete mit einem Foulspiel am 16er. Den Freistoß setzte der Stürmer zur 2:1 Führung in die Maschen. Der FV spielte weiter gut nach vorne und konnte kurz darauf nach einem tollen Spieltag über Schwendich Hodzic und Rohde zum Ausgleich kommen, Woznikowski war auf und davon und vollendete überlegt zum 2:2. Der FV war nun besser in der Partie und hatte gute Möglichkeiten zur Führung, doch weder Rohde oder Häfele konnten gute Möglichkeiten im Tor unterbringen. In Führung gingen wieder die Mannheimer, nach einem Freistoß ging der Ball Hodzic an die Hand und der Schiri pfiff Elfmeter. Der Schütze verwandelte sicher zur 3:2 Führung. Der gleiche Spieler konnte auf 4:2 erhöhen nach einem Eckball erzielte er das Tor des Jahres, die direkte Volley Abnahme landete direkt im Malscher Winkel. Der FV hatte weitere Chancen die nicht genutzt wurden, kurz vor Schluss hatten wir einen Freistoß nach Foul an Altintop. Hinsmann schnappte sich die Kugel und jagte das Leder in die Maschen zum 4:3. Der FV rannte nochmal an doch der Torhüter hatte etwas dagegen und parierte einen Altintop Abschluss stark aus dem Eck. Bei diesem Ergebnis blieb es und der Fv verlor unglücklich mit 4:3.

Nach dem Spiel lud uns der Verein FC Türkspor Mannheim zum Wurst essen und zu kühlen Getränken ein, eine tolle Geste der Gastgeber. Wir kommen gerne im Winter wieder und vielleicht diesmal mit einem anderen Ergebnis „smile“-Emoticon:)

Nach dem Spiel ging die Mannschaft gemeinsam zum Essen in die Mannheimer Innenstadt, ein toller Ausflug des Teams mit einem guten Test gegen einen guten Gegner.

Quelle: Facebook des FV Malsch

Attachment