Mannheimer Morgen: SVW ballert sich an die Spitze/FCT besiegt Rohrbach

FUSSBALL-LANDESLIGA 7:0-KANTERSIEG GEGEN BAMMENTAL
U 23 des SVW ballert sich an die Spitze/ FCT siegt gegen Mitaufsteiger Rohrbach

21. August 2017

MANNHEIM.Die U 23 des SV Waldhof ist erster Tabellenführer in der Fußball-Landesliga Rhein-Neckar. Die neuformierte Mannschaft von Trainer Peter Brandenburger fertigte überraschend klar den Titelmitfavoriten aus Bammental mit 7:0 ab. Die Entscheidung war schon bei der 5:0-Führung zur Halbzeit gefallen. Aufsteiger FC Türkspor Mannheim startete ebenfalls mit einem Sieg. Der VfL Kurpfalz Neckarau war am ersten Spieltag noch Zuschauer, steigt erst am nächsten Wochenende ein.

SV Waldhof II – Bammental 7:0 (5:0)
Traumstart in die neue Saison für die U 23 des SV Waldhof. Gegen den hochgehandelten FC Bammental gelang mit 7:0 (5:0) ein Kantersieg. „Das Ergebnis ist etwas zu hoch ausgefallen, denn die Bammentaler waren nicht so schlecht, wie man jetzt glauben könnte“, relativierte Waldhofs neuer Coach Peter Brandenburger das Resultat allerdings.
Während die Gäste die erste Chance des Spiels nicht verwerten konnten, war der SV Waldhof, bei dem auch Akteure aus dem Regionalligakader Spielpraxis bekamen, deutlich effizienter. Mit dem ersten Angriff hieß es schon 1:0 durch Yonathan Domingos (8.). Danach nahm das Unglück für die Bammentaler seinen Lauf. Erneut Domingos (19.), Daniel Di Gregorio (30.) mit einem Foulelfmeter, Ilias Tzimanis (39.) und Di Gregorio mit seinem zweiten Treffer (42.) schossen für die Platzherren bis zur Pause einen 5:0-Vorsprung heraus.

„Uns gelang es immer wieder, erfolgreich Nadelstiche zu setzen“, konnte Brandenburger mit seinem Trainereinstand beim SVW mehr als zufrieden sein. Nach der Pause sah er auch noch die Treffer der eingewechselten Yahya Sanyang (77.) und Dennis Franzin (86.) zum 7:0-Endstand. rod

FC Türkspor – Rohrbach/S. 3:1 (1:0)
Neuling Türkspor erwischte ebenfalls einen rundum gelungenen Start in die Runde. Bereits in der 13. Spielminute gelang Ayhan Öztürk nach einer Flanke von Demirci mit der ersten Chance für die Platzherren die Führung. Bis zur Halbzeit hatte Türkspor weitere Möglichkeiten, nachzulegen, doch es blieb beim nur knappen Vorsprung. Wichtig war der zweite Treffer durch Erkut Kiraz (57.), der aus 18 Metern per Schlenzer einnetzte. „Davor hatte Rohrbach/Sinsheim eine sehr gute Chance zum Ausgleich. Wir machen dann im Gegenzug das 2:0“, sagte Türkspor-Trainer Feytullah Genc.
Eine Viertelstunde vor dem Schlusspfiff sorgte dann Anas Itani per Kopfball mit dem 3:0 (75.) für die endgültige Entscheidung. Rohrbach/Sinsheim gelang kurz vor dem Ende nur noch der Ehrentreffer durch Nelson Agho (88.). „Das war eine geschlossene Mannschaftsleistung, der Sieg geht in Ordnung. Der Gegner hatte nur jeweils zehn Minuten in einer Halbzeit eine gute Phase. Sonst hatten wir die Begegnung voll im Griff“, sagte Genc nach dem Auftaktsieg. bol/FCT

© Mannheimer Morgen, Montag, 21.08.2017

https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-lokalsport-mannheim-u-23-des-svw-ballert-sich-an-die-spitze-_arid,1099716.html

Attachment

Leave a Comment

(required)

(required)